Das beste Make Up für jeden Anlass

Fast jede Frau legt täglich Make Up auf, doch ab und zu ist es gar nicht so einfach zu entscheiden, welches Make Up für welchen Anlass angebracht ist. Während es am Abend zu einem romantischen Dinner, dem Besuch im Club oder dem Theater auch mal etwas dramatischer sein darf, so ist tagsüber und besonders im Büro eher weniger mehr.

Das beste Make Up für den Tag

Beim täglichen Make Up sollte nicht übertrieben werden, sondern lieber die natürliche Schönheit durch gezielte Tricks unterstrichen werden. Hierzu gehört auf jeden Fall eine Foundation, die zum Hautton passt, die Haut ebener und glatter erscheinen lässt und so Rötungen und Fältchen kaschiert. Auch die leichte Betonung der Augen durch Mascara und etwas Kajalstift oder Eyeliner ist tagsüber durchaus angebracht. Mit einem Hauch Rouge, am besten direkt auf den Wangenknochen, wirkt das Gesicht frisch und wach. Vorsicht ist beim Tages-Make Up vor allem im Büro geboten, wenn es zur Betonung der Lippen kommt. Die Faustregel lautet, entweder die Augen oder die Lippen zur Geltung bringen, also für das Büro lieber nur neutralen Lipgloss auftragen.

Das beste Make Up für den Abend

Am Abend ist in puncto Make Up definitiv mehr erlaubt. Zwar sollte auch hier lieber zwischen der Betonung der Augen und der Lippen gewählt werden, ist das Augen-Make Up jedoch nicht zu auffällig, ist farbiger Lippenstift zum Ausgehen das beste Make Up. Wer das Make Up am Abend gerne etwas dramatisch mag, sollte auf jeden Fall zu einem flüssigen Eyeliner greifen. Den Lidstrich auf dem oberen Lid von innen nach außen dünn auslaufen lassen, so wirken die Augen katzenhaft und verleihen einen wunderschönen Augenaufschlag. Den Abschluss des Make Ups, vor allem vor einer langen Partynacht, sollte ein gut deckendes, mattierendes Puder bilden, so hält das beste Make Up für den Abend stundenlang.