Gemusterte Leggins machen Beine zu trendigen Hinguckern

Gemusterte LegginsEs gibt Trends in der Modeszene, die sich sofort durchsetzen und eine gewisse Zeit lang das beherrschende Thema sind. Dann wiederum gibt es modische Erscheinungen, die sich erst etablieren müssen und sich im Laufe der Zeit durchsetzen. Dazu zählen zweifelsohne die gemusterten Leggins, die seit 2011 auf den Laufstegen der internationalen Modeszene auftauchen, sich im Alltag aber nicht recht durchsetzen konnten. Bis jetzt ! Denn nun sind sie das absolute Musthave modebewusster Damen, die es sich figurlich leisten können.

Die Kombination macht das perfekte Outfit

Wer die trendigen Leggins tragen möchte, der sollte auch auf die individuelle Kombination mit passenden Oberteilen achten. Diese sollten in jedem Fall unifarben und eher dezent sein, damit auch tatsächlich die Leggins im Blickpunkt stehen. Der Trend geht dazu, längere Oberteile wie Tunikas oder klassische Blusen, die mit einem Gürtel in der Taille die Figur betonen, dazu zu kombinieren. Für alle, die das modische Beinkleid zu einem Rock tragen, der sollte auf die Länge des Rockes achten. Diese sollte durchaus kurz ausfallen, da es einen etwas merkwürdigen Eindruck macht, wenn der halbe Rock die auffallenden Leggins bedeckt. Was die Farbwahl betrifft, so gibt es die gemusterten Leggins durchaus in knalligen Farben wie Rot oder Curry und Knallgrün. Was das Design betrifft, so finden sich in den Trendabteilungen der Modegeschäfte vor allem Punkte. Dabei reicht die Palette von kleinen bis zu den großen Polka-Dots. Was die passenden Schuhe betrifft, so sollten unbedingt High Heels getragen werden. Wer auf hohen Absätzen unsicher unterwegs ist, der kann auf trendige Keilabsätze ausweichen.

Gemusterte Leggins passen nicht immer und jedem

Der nunmehrige Trend zum hautengen Beinkleid sieht vor allem an schlanken Frauen gut aus. Dies liegt nicht nur am schmalen Schnitt der Hose, sondern vor allem auch am Gummibündchen. Wer an Bauch oder Hüfte die eine oder andere Problemzone hat, der kann dies bei dieser Bundform kaum vertuschen. Neben der Frage, ob die eigene Figur sich in gemusterten Leggins sehen lassen kann, sollte auch die Frage geklärt werden, zu welchem Anlass man die modischen Beinkleider trägt. Diese sind in jedem Fall alltagstauglich, allerdings sollte man im Büro darauf achten, dass sie mit entsprechenden Oberteilen kombiniert werden. Wer in einer klassischen Branche wie Versicherung, Bank oder bei einem Rechtsanwalt arbeitet, sollte lieber die Leggins gegen schmal geschnittene Hosen tauschen. Für den festlichen Look hingegen lassen sich die hautengen Beinkleider hervorragend kombinieren, denn Modelle, die mit Pailletten bestickt sind sind der absolute Hingucker.