Style für's Ohr

kopfhörerWer Musik mag und gerne hört, besitzt längst ein Paar. Man sieht sie überall: in der Fußgängerzone, in der Bahn und auch im Fernsehen. Die Rede ist von Kopfhörern. Längst signalisieren sie nicht nur, dass man Musik hört, sondern auch den persönlichen Geschmack. Doch wer sich welche kaufen will, hat die Qual der Wahl. Es gibt sie in allen Formen, Farben und natürlich auch Preisklassen.

Kunterbunt und ausgefallen oder eher schlicht?

Dem Farbreichtum von Kopfhörern sind heutzutage keine Grenzen gesetzt. Einige bevorzugen schlichte, gedeckte Farben. Andere mögen es grell und bunt. Dabei kommt es jedoch nicht selten auf den Rest des Outfits an. Schließlich soll das Accessoire ja zum Look passen und somit perfekt zur Geltung kommen. Außerdem gibt es verschiedene Formen. Lieber die kleinen In-Ears, welche man kaum sieht, oder die große Variante im Retro Style?

Die Promis machen es vor

Die besten Beispiele für den Trend sind die Reichen und Berühmten; bei Musikern, auf Schnappschüssen von Hollywood Stars und auch bei der Fußballnationalmannschaft auf Reisen. Kopfhörer sollen nicht nur gut klingen, sondern auch gesehen werden. Nach außen zeigen sie nicht nur Geschmack, sondern auch ein individuelles Lebensgefühl und Leidenschaft für Musik. Nicht zu vergessen: Sie sehen gut aus.

Auch die inneren Werte zählen

Eines sollte man jedoch nicht vergessen. Auch wenn es wichtig ist wie die Kopfhörer aussehen, sollte man auch auf die technischen Details achten. Lautstärke, Frequenz und Geräuschabschirmung sollten stimmen. Schließlich möchte man kein unangenehmes Rauschen oder verzerrten Bass hören. Die Verstellbarkeit der Größe ist ebenso wichtig. Da man seine Kopfhörer oft für lange Zeit auf dem Kopf trägt können wegen einer falschen Passform entstandene Druckstellen schnell die Laune verderben.