Maniküre Trends 2012

Jedes Jahr gibt es neue Trends. Dies sind aber meistens Modetrends: Welche Farbe ist angesagt? Welcher Schnitt ist gerade „in“? All diese Fragen werden jedes Jahr aufs Neue beantwortet. Aber nicht nur im Bereich der Mode und der Accessoires sind unterschiedliche Trends zu finden. Natürlich auch im Bereich der Kosmetik und des Stylings in Bezug auf Make-up und Maniküre. Was sich im Bereich der Maniküre Trends in diesem Jahr tut, soll im Folgenden aufgegriffen werden.

Kürzere Nägel

Bevor auf einzelne Farben oder Farbkombinationen eingegangen wird, muss zunächst erwähnt werden, dass lange Fingernägel immer mehr aus dem Trend gehen. Waren vor einigen Jahren lange und dabei stark verzierte Fingernägel in Mode so ist ein eindeutiger Trend dahingehend zu beobachten sich die Nägel recht kurz zu halten. Natürlich ist es noch erlaubt, bzw. sogar gewünscht diese länger als die Männer zu schneiden, aber dennoch liegt in diesem Jahr wohl in der Kürze die Würze. Wesentlich aber ist, dass die Nägel überhaupt gut gepflegt sind und und eine schöne Farbe haben, schließlich rundet der richtige Nagellack ein Outfit noch zusätzlich ab.

Nagelfarben, einfarbig aber farbenfroh

Die Maniküre Trends im Jahr 2012 gehen eindeutig in die Richtung der Einfarbigkeit. War es in den letzten Jahren noch gerne gesehen, einzelne Nägel bunt zu lackieren oder aber seine Nägel in zehn unterschiedlichen Farben zu gestalten, so sieht es in diesem Jahr anders aus. Dennoch heißt Einfarbigkeit nicht gleich Langeweile. Fetzige, poppige Farben wie Gelb, Grün, Blau oder auch Pink sind gerne gesehen. Ungeachtet dessen ist aber natürlich darauf zu achten, dass die Fingernagelfarbe zum Outfit passt. Ist dies nicht der Fall, so bringt es einem auch nichts, den Maniküre Trends stets zu folgen. Der Style kann mit der falschen Farbe dann leicht zerstört werden.