Meggings – DER neue Trend für den Mann?

soft designDie Mode entwickelt sich immer weiter und weiter. Wer die heutigen Outfits mit denen vor 50 Jahren oder schon vor 20 Jahren vergleicht, der wird unschwer feststellen, dass damals andere Klamotten mit anderen Schnitten getragen wurden als heute. Gerade in den letzten Jahren hat sich vieles getan und auch aufgrund des Internets und der Tatsache, dass neue Trends blitzschnell von Stadt zu Stadt von Land zu Land und von Kontinent zu Kontinent übermittelt werden, kommen und gehen Trends in geradezu Windeseile – je nachdem wie gut sie sind. In einer solchen Windeseile kam nun auch der Trend „Meggings“ aus New York nach Europa. „Meggings“ ist dabei nichts anderes als ein aus Men und Leggings zusammengesetztes Wort und heißt so viel wie Männerleggings.

Leggings für Männer

Wenn den internationalen Modebloggern zu glauben ist, dann handelt es sich bei der Meggings um einen großen Trend. Diese haben nämlich festgestellt, dass nicht nur führende Modedesigner und Trendsetter wie Marc Jacobs, sondern auch Promis wie Lenny Kravitz und Justin Bieber in diesem Winter vermehrt Leggings tragen. Für sie stellen die Leggings auch lediglich die Weiterentwicklung von Skinny Jeans und Röhrenjeans dar, die in den letzten Jahren ja bereits in Modewaren und somit räumen sie den Meggings gute Chancen ein, sich zu einem allgemeinen Trend zu entwickeln.

Die richtige Kombination ist das A und O

Diejenigen, die jetzt noch sagen: „Auf keinen Fall“, die werden diese Einstellung vielleicht ändern, wenn sie hören, dass es auf die richtige Kombination der Meggings ankommt. Modedesigner empfehlen zunächst einmal die Meggings nur Männern mit nicht zu dünnen aber auch nicht zu dicken Beinen. Des Weiteren sollten die Meggings stets mit netten Boots oder eine weite Shorts kombiniert werden.