Mit der richtigen Kleidung im Winter golfen

GolfGolfsport kann man trotz Wind, Regen und Schnee auch im Winter bertreiben. Gespielt wird nach Saisonende auf Wintergrüns, die auf den Fairways und vor den Grüns angelegt werden. Dies sind provisorisch angelegte Flächen vor oder neben den eigentlichen Grüns. In der kalten Jahreszeit ist es besonders wichtig, sich entsprechend zu kleiden und mit farbigen Golfbällen und adäquaten Schlägern der Umgebung anzupassen. Durch den nachteiligen Boden ist es im Herbst und Winter erlaubt, den Ball vor jedem Schlag zu reinigen und ihn optimal zu legen. Beim Wintergolf haben die Golfschläger mehr Loft und es wird etwas weiter oben abgeschlagen, damit die Schläger nicht auf gefrorenen Boden oder Eis treffen.

Golf ist ein Outdoorsport. Auch hier gilt: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur die falsche Kleidung. Bei Regenwetter ist wetterfeste Regenbekleidung angesagt. Beim Sport ist jedoch wichtig, dass die Kleidung genügend Bewegungsfreiheit bietet, um ungestört dem Golfen nachzugehen.

Im Winter spielt die Funktionalität die erste Geige, doch bei der heutigen Golfmode muss man in nichts zurückstecken. Viele große Markenhersteller, wie etwa Nike, Puma und weitere Golfmarken, produzieren sowohl funktionale als auch modische Sportbekleidung für den Golfsport. Golf Jacken und Westen sollten nach dem Zwiebelprinzip angezogen werden. Bei Bedarf kann so jederzeit eine Schicht abgelegt oder hinzugefügt werden. Die unterste Schicht sollte aus Funktionsunterwäsche bestehen, die die Wärme speichert, gleichzeitig den Schweiß aufnimmt und ihn verdunsten lässt.

Um den Wärmeverlust am Kopf zu verhindern, sind Stirnbänder, Ohrschützen oder Mützen – je nachdem, was einem lieber ist – empfehlenswert. Nicht zu vergessen sind Finger und Zehen, die bei kalten Außentemperaturen als erstes auskühlen. Für die Füße gibt es Winterstiefel, die an der Unterseite wie gewöhnlichen Golfschuhe mit Spikes versehen sind. Bei Regen und Schnee ist außerdem zu beachten, dass die Stiefel warm halten und wasserdicht sind. Für die Finger gibt es Handschuhe mit entsprechender Oberfläche, damit man auch im Winter einen guten Griff hat. Zudem schützen gute Golfhandschuhe vor Kälte und Wind.

Mit der richtigen Kleidung ausgerüstet macht Golfen bei jeder Witterung Spaß!