Der Kälte zuverlässig und zugleich modisch trotzen

wintermantelDie Mode für die kalte Jahreszeit soll wärmen und vor der Witterung schützen. Bei funktioneller Kleidung muss jedoch nicht auf den modischen Aspekt verzichtet werden. Zuverlässige und zugleich schicke Wintermoden für Damen und Herren liegen bei kalten Wintertemperaturen im Trend.

Winterjacken wärmend und mit edlem Look

Zur Isolierung vor der Kälte sind Winterjacken häufig mit einem hohen Daunen- oder Federanteil im Innenfutter versehen. Je größer die Menge der Füllung des Innenfutters ist, desto besser schützt die Winterjacke vor frostigen Temperaturen. Gerade bei eisiger und trockener Kälte ist ein Daunen- oder Federfutter zu empfehlen. Die extra warmen Jacken sind mit viel Füllmenge im Innenfutter produziert, dies bedeutet allerdings nicht, dass die Winterjacke schwer im Traggewicht und groß im Volumen ist. Die modischen Winterjacken haben erfreulich wenig Gewicht und tragen nicht auf. In der Damenmode setzt ein figurschmeichelnder Schnitt, der die Taille durch Abnähte, einen Bindegürtel oder Kordelzug betont, optische Akzente. Eine abnehmbare Kapuze mit Webpelzbesatz wärmt zusätzlich und setzt Highlights. Das Design der Jacke ist unterschiedlich, ein Rautenstepp wirkt edel und luxuriös. Man sieht in puncto Winterjacke Damen somit meist wohlig warm verpackt. Manchmal sogar im Cowboy-Look. Zum Wärmen der Hände sind Ärmelbündchen und Eingrifftaschen häufig mit Fleece versehen, um vor der Winterkälte zu schützen. Auch bei den Herren fallen die wärmenden Jacken figurschmeichelnd und mit leichtem Tragekomfort aus. Der modisch orientierte Herr kann sich in Farbe zeigen, denn die Farbgebung der Jacken ist knallig und auffällig.

Kuschelig weich und trotzdem wasserabweisend

Die Winterjacke mit Fleecefutter fühlt sich wohlig und weich auf der Haut an. Der gut wärmende Effekt von Fleece wird für das Innenfutter der Jacke optimal genutzt. Meist ist das Fleeceinnenfutter von der Winterjacke abtrennbar und kann somit bei angenehmeren Temperaturen auch solo getragen werden. Das Material der Außenseite der Jacke ist wasserabweisend und schützt vor Schnee- und Regenwetter. Ein mit Fleece gefertigter Kragen wärmt den Hals- und Nackenbereich des Trägers oder der Trägerin, jedoch sollte bei eisigen Temperaturen auf passende Handschuhe, Mütze und Schal nicht verzichtet werden.